Safety. Construction. Sport. ... & more  

  

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

LOKET_AGB.pdf (410.96KB)
LOKET_AGB.pdf (410.96KB)



Allgemeines:
Diese Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für sämtliche geschäftliche Beziehungen zwischen uns und
unseren Kunden.
Spätestens mit der Entgegennahme unserer Ware oder Leistungen gelten diese Bedingungen, soweit nichts anderes
vereinbart ist, als angenommen. Gegenbestätigungen unserer Kunden unter Hinweis auf deren Geschäftsbedingungen bzw.
Einkaufsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nicht
nochmals nach Eingang bei uns ausdrücklich widersprechen.
Abweichende Vereinbarungen sind nur dann verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
Die Rechte des Kunden aus dem mit uns geschlossenen Vertrag sind nicht übertragbar. Die Unwirksamkeit einzelner
Vertragsbestimmungen beruht nicht auf Gültigkeit des Vertrages.


Preise:
Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen bedürfen zur
Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung.
Durch verschicken bzw. erhalten einer Auftragsbestätigung wird Ihre Bestellung von uns als ein Auftrag angenommen.
Zeichen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten, auch Angaben der Lieferwerke, sind nur verbindlich,
wenn dies zwischen dem Kunden und uns ausdrücklich schriftlich vereinbart wird. Eine Nachprüfung unsererseits muss nicht
erfolgen.
Soweit uns der Kunde Maße, Abmessungen, Muster, Vorlagen, technische Unterlagen, Datenträger oder dergleichen
übergibt, sind wir nicht verpflichtet, diese zu überprüfen. Auch sind wir nicht verpflichtet, die Zweckmäßigkeit von Angeboten
zu überprüfen.
An den zum Angebot gehörenden Abbildungen, Zeichnungen, Unterlagen sowie Modellen behalten wir uns das
Alleineigentum und Urheberecht vor. Sie sind nur annährend maßgebend, soweit sie nicht von uns ausdrücklich als
verbindlich bezeichnet worden sind.
Die Preise gelten nur bei Erteilung des Gesamtauftrags. Preise sind im Netto angegeben in der Euro-Währung, zuzüglich der
gesetzlichen MwSt. und werden mit der Ausstellung der Rechnung sofort fällig. Sie sind auf Grund der heutigen Marktpreise
berechnet und verändern sich bei Preisänderungen seitens unserer Lieferanten im selben Ausmaß. Preisangebote sind
grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, dass deren Verbindlichkeit ausdrücklich zugesagt wurde.
Zölle, Steuern, Gebühren und/oder weitere Abgaben und eventuell damit entstehende und verbundenen Kosten außerhalb
der Republik Österreich gehen zu Lasten des Kunden.


Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


Widerrufsbelehrung:
Netze mit Angaben von Sondermaßen sind Sonderanfertigungen und können nicht umgetauscht werden. Lager oder
Standardwaren können innerhalb von 5 Werktagen umgetauscht werden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen,
wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht.


Lieferung:
Voraussichtliche Liefertermine sind approximative Angaben der Termine und gelten nicht als verbindlich. Expresslieferungen
werden nur mit 20 % Aufschlag berechnet (siehe Angebot).
Erfüllungs- und Leistungsort ist Graz.
Lieferung erfolgt auf Rechnung. Verladung und Versand erfolgen unversichert auf Gefahr des Kunden. Unser Kunde ist
verpflichtet, soweit dies technisch erforderlich ist, die zum Abladen erforderlichen Gerätschaften oder Mitarbeiter zur
Verfügung zu stellen.
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Verssandkosten entstehen nur bei
ausdrücklicher Vereinbarung. Im Falle, dass die rechtzeitige Lieferung und/oder die Durchführung der Leistungen durch eine
höhere Gewalt, Streik, Betriebsstörung, Aussperrung, Feuer, Naturkatastrophen, Transportverhinderung, behördlicher
Maßnahmen oder Verzögerungen in Anlieferung gehindert wird, so verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Für den Fall,
dass die vereinbarte Lieferfrist wegen Ursachen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht eingehalten werden kann, wird der
Kunde unverzüglich informiert und eine neue Lieferfrist wird kommuniziert.


Bindefrist:
An jedes Angebot halten wir uns 3 Monate gebunden, es sei denn, dass eine andere Bindefrist schriftlich vereinbart wurde.
Angebot gültig vorbehaltlich Druckfehler und Irrtümer.


Rücktritt:
Wir sind zum Vertragsrücktritt berechtigt, wenn die Erfüllung des Vertrages, aus den von uns nicht zu vertretenden Gründen,
unmöglich wird. Des Weiteren sind wir zum Rücktritt berechtigt, wenn der Kunde vertragswidrig handelt und sich verhält.
Besonders betrifft dies eine schuldhafte Verletzung der Mitwirkungspflichten.


Zahlungsbedingungen:

Preise sind im Netto angegeben in der Euro-Währung, zuzüglich der gesetzlichen MwSt. und werden mit der Ausstellung der Rechnung sofort fällig.

Bei den Aufträgen über € 2.000,00 ist eine Vorauszahlung fällig, als eine Auftragsbestätigung, was auf dem jeweiligen Angebot speziell angeführt und gesondert geregelt wird. Nach der Warenlieferung bzw. Ausstellung der Rechnung ist der vereinbarte Restbetrag sofort fällig.

Beim Zahlungsverzug, nach einer Zahlungserinnerung, wird eine Mahnung ausgestellt bei der die Mahnkosten im Ausmaß von € 10,00 anfallen zuzurechnen Verzugszinsen. Wird die Rechnung vom Kunden weiterhin nicht beglichen, übernimmt die Rechtsabteilung unseres Unternehmens die juristische Weiterverarbeitung.

Der Käufer erkennt ausdrücklich die vorgeschriebenen Liefer- und Zahlungsbedingungen als verbindlich an. Es gilt österreichisches Recht, zahlbar und klagbar beim sachlich zuständigen Gericht Graz. 


Montagearbeiten:
Vor Montagebeginn ist unserem vor Ort tätigen Montageleiter ein verantwortlicher Baustellenleiter zu nennen. Alle
Zufahrtsflächen und Zufahrtswege sowie Arbeitsflächen müssen zugänglich sein. Ausreichende Lagerflächen zur Lagerung der
zu montierenden Ware müssen in dafür geeigneter Weise vorhanden sein.
Stromanschlüsse sind in ausreichender Zahl mit Absicherung für uns kostenfrei zur Verfügung zu stellen.
Vor Montagebeginn bitten wir um Abklärung.
Im Bereich der Baustelle dürfen in 100 cm Tiefe keinerlei Kabeln, Leitungen, Rohre sowie Drainage, die im Zuge der Arbeiten
beschädigt werden können, vorhanden sein bzw. sind solche zu melden und markieren.
Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass die LOKET GmbH für Schäden an nicht oder falsch gekennzeichneten Leitungen
keinerlei Haftung übernimmt.
Im Bereich der Baustelle sind keine Gesteine, Felsen oder Altlasten, die eine Baudurchführung mit einem Mini- Bagger stören,
gestatten und wenn, sind sie vorab zu Besprechen.
Markierungen der Zaun– Netz- bzw. Handlaufanlagen, mit den Eck-, End-, bzw. Tür- und Torpunkten, sind vor Arbeitsbeginn
festzulegen und mit unserem Vorarbeiter bei Baubeginn zu klären.
Generell gilt, Baustellen-Aufträge werden nur nach Besichtigung und Besprechung, vor Ort, von uns übernommen.

Geschäftsführer:
Ivan Jacan
Graz, 2017